TEILEN
Bild

Rhauderfehn – Unfallverursacher flüchtete. Am Freitag, gegen 17.39 Uhr, kam es auf der Holter Landstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person.

Ein 22-jähriger Moormerländer befuhr mit einem grünen VW Jetta die Holter Landstraße aus Holte kommend in Richtung Potshausen.

Bild

Im Kurvenbereich in Höhe der Einmündung zur Holterfehntjer Straße geriet aus bislang unbekannten Gründen ein in entgegengesetzter Richtung fahrender weißer Geländewagen auf die Fahrbahn des 22-Jährigen.

Der 22-Jährige musste ausweichen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrzeugführer wurde mit Verdacht auf lebensgefährlichen Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt. An dem Pkw VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Führer des weißen Geländewagens fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Polizeistation Rhauderfehn in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here