TEILEN
Die Westfalenbahn und ein Güterzug auf der Strecke Münster-Emden in Höhe von Meppen (Foto: Matthias Brüning)
Bild

Foto: Symbolfoto

Farbschmierereien in Zusammenhang mit dem Fußball Drittligaspiel zwischen dem VFL Osnabrück und dem SV Meppen in der vergangenen Woche.

Bild

Bereits am Wochenende vor dem Drittligaspiel zwischen dem VFL Osnabrück und dem SV Meppen, zwischen dem 2.März und 5.März, kam es durch Anhänger des SV Meppen zu Farbschmierereien am Bahnhofsgebäude in Geeste. Hier wurden Schriftzüge mit blauer Farbe auf zwei Technikhäuschen des Bahnhofes gesprüht.

Diese Schriftzüge wurden im Verlaufe des Spieltages am vergangenen Dienstag durch Anhänger des VFL Osnabrück mit lila Farbe übersprüht. Zudem besprühten Anhänger des Osnabrücker Fußballvereins eine Gebäudewand des dortigen Raiffeisenmarktes. Auch in Lingen kam es in diesem Zusammenhang zu Farbschmierereien am „Theo Lingen Platz“ in der Bernd-Rosemeyer-Straße. In der dortigen Unterführung wurde ebenfalls durch Anhänger des VFL Osnabrück ein Schriftzug hinterlassen. Der Schaden hier wird auf ca. 600 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Geeste unter der Rufnummer (05937)8236 sowie bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591)870 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here