TEILEN
Bild

Gestern Nachmittag kam es auf dem Dortmund-Ems Kanal in Höhe des Neuen Hafen zu einer Gewässerverunreinigung. Auf dem Wasser konnte ein möglicherweise ölhaltiger Film festgestellt werden.

Dieser zog sich über eine Länge von ca. 3 km hin. Konkrete Hinweise auf eine Verursachung liegen derzeit nicht vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Das Wasserschifffahrtsamt sowie die Untere Wasserbehörde waren ebenfalls vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here