TEILEN
v. l. Colin T. Dawson (Trompete und Gesang), Peter Cischeck (Kontrabass), Rainer Sander (Klarinette und Altsaxophon), Andrey Lobanov (Trompete), Mathias Götz (Posaune), Thilo Wagner (Klavier), Gregor Beck (Schlagzeug)
Bild

MEPPEN. Die international renommierte Allotria Jazz Band aus München ist seit vielen Jahren eine der profiliertesten Gruppen der traditionellen Jazzszene in Deutschland. In der Stilrichtung Dixieland und Swing spielen sieben exzellente Solisten Kompositionen der 20er und 30er Jahre auf hohem Niveau unter dem Markenzeichen „The Fine Notes of Classic Jazz“.

Am 18. Februar um 19.00 Uhr haben Sie die Gelegenheit diese auch im Theater Meppen live auf der Bühne zu sehen und zu hören.

Bild

Neben den ausgefeilten musikalischen Charakteren der Musiker sorgen eigene Arrangements des Orchesters und der 4-stimmige Bläsersatz mit 2 Trompeten für den unverwechselbaren Sound einer kleinen Big-Band. 19 LP- und CD-Produktionen in den vergangenen 4 Jahrzehnten zeugen von einer vielseitigen Bandhistorie.
Die Allotria Jazz Band ist mit ungezählten internationalen Auftritten, darunter mehr als 30 Tourneen in die USA und Kanada, in Sachen „klassischer Jazz“ Deutschlands Exportartikel Nr. 1.

Schon immer war der Sound der Allotria Jazz Band etwas Besonderes. Die Frontline mit 4 Bläsern hebt sich deutlich von den meisten heutigen Bands des traditionellen Jazz ab. Das aktuelle musikalische Konzept mit 2 Trompeten führt weit zurück zum Beginn der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts, zum Orchester von Joe King Oliver mit seiner 2-Kornett-Besetzung und reicht im kompakten Arrangement einer Small-Big-Band bis hin zur Ära Benny Goodmans zum Ende der 30er Jahre.

Karten sind für 18,00 € bei der Theatergemeinde Meppen, Tel.: 05931 153378, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.meppen-theater.de oder an der Abendkasse erhältlich.

www.allotriajazzband.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here