TEILEN
Das Grundbildungs-Team der VHS ehrt langjährige Dozenten (Foto: VHS Meppen)
Bild

MEPPEN. Im Rahmen einer Dozentenkonferenz im Bereich der VHS-Grundbildung wurden nun einige langjährige Dozenten geehrt. „Einige von Ihnen sind seit Mitte der 90-iger Jahre dabei, also über 20 Jahre“, freut sich Beate Klawa von der VHS und bedankt sich für den außerordentlichen Einsatz dieser Dozentinnen, die im Vitus-Werk Meppen ihre Schüler beim Erlernen der elementaren Lese und Schreibkenntnisse unterstützen.

„Der Unterricht wurde die ersten Jahre hauptsächlich in verschiedenen Wohnheimen und VHS- Räumen durchgeführt“, erinnert sich Klawa, „seit über zehn Jahren nutzen die Dozentinnen Räumlichkeiten des Vitus- Werks in Meppen und Bokeloh“.
Auch in der JVA- Meppen bieten Dozenten der VHS Meppen Grundbildungskurse sowie aufbauende und weiterführende Maßnahmen an, die eine Eingliederung Gefangener ins Erwerbsleben unterstützen. Erste Schulabschlusskurse begannen Ende der 80-iger Jahre. Heute umfasst das Angebot zusätzlich Kurse wie Integration und Deutsch, berufliche Grundbildung, Gala-Bau und EDV-Unterricht.

Bild

Zusätzlich weiht ein Koch in VHS- Anstellung in der Beamtenkantine Gefangene in die Geheimnisse der Koch- und Backkunst ein. Beate Klawa und Kollegin Claudia Wobbe gratulierten den Langjährigen und bedankten sich bei allen Dozenten für ihr Engagement und ihre Ausdauer in den verschiedenen VHS- Maßnahmen. Zu den Geehrten gehören: Dorothea Gerken, Maria Hasekamp-Bäumker, Jutta Hasekamp-Geyer, Annerose Gödiker, Manuela Voetlause sowie Fritz Bangert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here