TEILEN
Bild

Ein 44-jähriger Lingener verursachte am Samstag gegen 22.00 Uhr zunächst im alkoholisierten Zustand einen Verkehrsunfall auf der B 70 in Lingen. Er trat als Fußgänger von einer Gaststätte kommend plötzlich auf die Fahrbahn. Hier wurde er leicht von dem Audi eines 56-jährigen Mannes erfasst, der auf der B 70 in Richtung Lingen unterwegs war. Der Autofahrer konnte ausweichen und einen stärkeren Zusammenstoß verhindern.

Der alkoholisierte Fußgänger blieb unverletzt und wurde bis zum Eintreffen der Polizei von Zeugen festgehalten. Die eingetroffenen Polizeibeamten brachten den Mann im Anschluss an die Unfallaufnahme zur Lingener Polizeiwache, da ihm eine Blutprobe entnommen werden sollte.

Bild

Hier leistete der Mann aktiven Widerstand und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen. Danach blieb der Mann für mehrere Stunden im Polizeigewahrsam. Er muss sich wegen mehrerer Delikte strafrechtlich verantworten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here