TEILEN
Rettungseinsatz an der Bushaltestelle am Windthorstplatz (Foto: Matthias Brüning)
Bild

Meppen. Um 13.01 Uhr am Donnerstagmittag wurden Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr zur Bushaltestelle am Windthorstplatz in die Meppener Innenstadt alarmiert.

Ein Kind steckte hier zwischen den Sitzen fest. Binnen fünf Minuten war der Rettungswagen (RTW) des Deutschen Roten Kreuz (DRK) vor Ort. Die Besatzung des RTW konnte das Kind bereits vor Eintreffen der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreien.

Bild

Der wenig später mit dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) eintreffende Notarzt brauchte nicht mehr eingreifen. Die Feuerwehr konnte auf der Anfahrt den Einsatz abbrechen und zum Feuerwehrhaus zurückkehren.

Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here