Start Papenburg Papenburg – Polizist bei Widerstand verletzt

Papenburg – Polizist bei Widerstand verletzt

811
0
TEILEN
Symbolfoto
Bild

Papenburg. Ein 39jähriger Mann randalierte in den frühen Sonntagmorgenstunden in einem Abendlokal in der Friederikenstraße. Die hinzugerufenen Polizisten wurden von dem betrunkenen und sehr aggressiven Mann unmittelbar nach ihrem Eintreffen in dem Lokal angegriffen.

Der 39Jährige versuchte die Polizeibeamten zu schlagen und zu treten. Daraufhin setzten die Polizisten Pfefferspray gegen den Mann ein, überwältigten ihn und legten ihm Handfesseln an. Anschließend wurde der 39Jährige zur Polizeidienststelle gebracht.

Bild

Hier leistete er während einer durchgeführten Blutentnahme weiterhin aktiven Widerstand. Ein Polizist verletzte sich am Ellenbogen und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der 39Jährige wird sich in einem Strafverfahren für sein Handeln verantworten müssen.

Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here