Start Aktuelle News aus der Region Weihnachtsmarkt geht in die Verlängerung

Weihnachtsmarkt geht in die Verlängerung

9668
0
TEILEN
Bild

Der Meppener Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr auch über die Weihnachtsfeiertage hinaus geöffnet haben. Das Riesenrad, die Eisbahn, der Rathauswald, die Karussells sowie alle Bewirtungsstände bleiben bis einschließlich 30. Dezember stehen.

Insbesondere in der Vorweihnachtszeit sind unsere Terminkalender prall gefüllt. Oft ist es erst die Zeit zwischen den Jahren, in der man ein wenig zur Ruhe kommen kann. „Ohne Weihnachtsgeschenke-Shopping-Stress kann auch noch in der letzten Woche des Jahres Glühwein genossen und Riesenrad gefahren werden“, freut sich Ansgar Limbeck, WiM-Geschäftsführer, über das neue Angebot, dass das bereits seit einigen Jahren bestehende Eislaufvergnügen bis zum 30. Dezember abrundet. Lediglich an Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag pausiert der Weihnachtsmarkt. Am 2. Weihnachtstag öffnet die Budenstadt von 14.00 bis 18.00 Uhr, an den folgenden Tagen von 10.00 bis 19.00 Uhr. Besondere Highlights sind das Finale im Eisstockschießen um den Volmer-Cup am 28. Dezember, 19.00 Uhr, sowie das traditionelle „Dinner for one“ – on ice – am 30. Dezember im Anschluss an die Ziehung des Hauptpreises der „Goldenen 7“ um 18.30 Uhr. „Ein besonderer Dank gilt den Beschickern des Weihnachtsmarktes, die sich bereit erklärt haben, Meppen ein verlängertes Weihnachtsflair zu bescheren“, so Limbeck.

Bild

Foto: Stadt Meppen

Bild
TEILEN
Vorheriger ArtikelMeppen: Unfallflucht in Tiefgarage
Nächster ArtikelGymnasialkirche aus Ton ab sofort erhältlich
Melde dich jetzt bei unserem WhatsApp-Newsletter von WAS LOS IN MEPPEN? an! Nr. +4915236704835 Speichere die Nummer ein und sende "Start" an den Kontakt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here