Start Lingen Wie ihr die lästige PopUp-Werbung über das Smartphone deaktivieren könnt

Wie ihr die lästige PopUp-Werbung über das Smartphone deaktivieren könnt

566
0
TEILEN
So sieht die lästige Werbung aus. Wenn man über Facebook einen Link anklickt, kann dieser lästige "Werbe-PopUp" auf dem Smartphone erscheinen (Screenshot: Matthias Brüning)
Bild

Kennt ihr das? Ihr habt die Facebook-App geöffnet, scrollt durch die Beiträge, wollt dann einen interessanten Beitrag öffnen und dann kommt allerdings so ein Werbe-PopUp wie oben im Bild? Wir haben mal geforscht was es damit auf sich hat und wie man diese PopUps abstellen kann. Bei www.mimikama.at sind wir fündig geworden.
Das Ziel in diesem Fall ist es, schädliche Software auf dem Endgerät des Nutzers zu installieren.
So wie im Bild sieht die unerwünschte PopUp-Werbung aus. Darin steht dann geschrieben:
Sehr geehrter Benutzer, wir feiern eine Jubiläumsfeier, um Ihre Treue zu belohnen. Sie müssen nur die richtige Geschenkbox auswählen.

Das Gewinnversprechen soll hier nur als Lockmittel dienen, um den Nutzer zu ködern. Das Perfide: Diese PopUps tauchen nicht nur auf Facebook auf, sondern auch recht häufig auf seriösen Webseiten.
Leider haben auch seriöse Webseiten keinen direkten Einfluss darauf, welche Werbebanner auf der eigenen Webseite angezeigt werden, da der Betreiber selbst nur Werbeplätze zur Verfügung stellt.

Bild

Kann ich solche PopUps verhindern?
Ja, das geht! Indem man den „In App Browser“ von Facebook deaktiviert, denn Facebook öffnet Verweise/Links immer innerhalb seiner eigenen App.

1. Öffne hierzu die Facebook-App auf deinem Handy.
2. Rufe die Einstellungen der App über das Symbol mit den drei Balken in der oberen Menüleiste auf.
3. Scrolle herunter, bis zu “Einstellungen und Privatsphäre“.
4. und hier direkt darunter zu den “Einstellungen”
5. Tippt man nun den Punkt “Medien und Kontakte” an, findet man…
6. …hier die Option „Links werden extern geöffnet“ vor.
7. Aktiviert die Option, um externe Links über die Facebook-App wie gewohnt wieder mit dem von euch favorisierten Android-Browser öffnen zu können.

Punkt 7 muss aktiviert werden.

Ebenso solltet ihr folgende Schritte befolgen:

Sicherheitshalber solltet ihr sogenannten Mehrwertdienste generell bei eurem Handyanbieter sperren lassen, denn man kann sich nie sicher sein, dass solche Werbebanner / Apps nicht im Hintergrund aktiv werden. Auch eine Drittanbietersperre empfehlen wir dringendst.

Quelle: www.mimikama.at
(Im Link kommt ihr zum Original-Artikel von Mimikama.at)

Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here