Connect with us

Meppen

Haren – Falscher Brandalarm auf A 31

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto: Matthias Brüning

Haren. Gestern Mittag berichteten wir über einen in Vollbrand stehenden Lkw auf der A31 , der mit Stroh beladen sein sollte. Der Notruf, der bei Polizei und Feuerwehr einging, stellte sich als Falschmeldung heraus.

Die Einsatzkräfte konnten zwischen Wesuwe und Haren keine Feststellung machen. Ob es sich um einen böswilligen Notruf gehandelt hat, wurde nicht mitgeteilt.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen