Connect with us

Meppen

Abenteuer Museum – 50 Jahre Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

Veröffentlicht vor

am

50 Jahre Museum.jpg © Emslandmuseum Schloss Clemenswerth Bildunterschrift: 50 Jahre Emslandmuseum Schloss Clemenswerth: Abteilungsleiter Kultur Dr. Philipp Scheid ( v.l.), Museumsdirektor Oliver Fok, Landrat Marc-André Burgdorf, Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen und Geschäftsführer des Museumsverbandes Niedersachsen Bremen e.V. Dr. Thomas Overdick bei der Feierstunde und Ausstellungseröffnung. (Foto: Emslandmuseum Schloss Clemenswerth)

Sögel. Das Emslandmuseum Museum Schloss Clemenswerth feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Mit einer Feierstunde wurde das Jubiläum am vergangenem Freitag (19.08.) offiziell begangen und gleichzeitig die Sonderausstellung „Abenteuer Museum“ (zu sehen bis 31.10.), die im frisch sanierten Pavillon Clement August Einblicke in die komplexen Aufgaben eines Museums gibt, eröffnet.

Dass sich Geschichte in Teilen wiederholt, zeigte die Räumlichkeit der Feierstunde: Wie bei der Museumsgründung im Jahr 1972 versammelten sich die geladenen Gäste der Feierstunde im festlichen Rundsaal des Zentralpavillons. Neben der Begrüßungsrede von Landrat Marc-André Burgdorf, einem Grußwort der Staatssekretärin des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur Dr. Sabine Johannsen, einem zweiten Grußwort des Geschäftsführers des Museumsverbandes Niedersachsen und Bremen e.V., Dr. Thomas Overdick, führte Museumsdirektor Oliver Fok in die Ausstellung „Abenteuer Museum“ ein. Musikalisch begleitet wurde der Festakt durch Maria Norda (Blockflöte) und Francien Janse-Balzer (Cembalo) von der Musikschule des Emslandes e.V..

„Es stand fest, dass das damals neu gegründete Zentralmuseum mit Eckhard Wagner als Gründungsdirektor eine Schlüsselrolle beim Ausbau der kulturellen Infrastruktur zukommen sollte“, betonte Burgdorf. Das unterstrich auch Dr. Sabine Johannsen: „Mit dem Emslandmuseum Schloss Clemenswerth hat Niedersachsen eines der schönsten Museen des Landes. Seine Entwicklung zeigt, dass das Emsland den Strukturwandel nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch in der Kultur umgesetzt hat.“

Und auch Dr. Thomas Overdicks Zahlen belegten die Wichtigkeit des Emslandmuseums für die Region: So sorgt Schloss Clemenswerth mit seinen jährlich rund 55.000 Besuchern für ein knappes Prozent der niedersächsischen Museumsbesuche und gehört damit zu den 30 am besten besuchten Institutionen der fast 700 Museen in Niedersachsen. „Museen haben also nicht nur einen weichen Standortfaktor, sie können auch wirtschaftlich interessant für eine Region sein, insbesondere auf dem flachen Land“, so Overdick. Oliver Fok beschloss die Feierstunde mit einführenden Worten in die Sonderausstellung: „50 Jahre sind in der Geschichte der Museen keine sehr lange Zeit, für unser Haus aber eine sehr intensive!“

Was ist nun aber ein MUSEUM? Eine Frage, auf die es sicherlich nicht nur eine Antwort gibt. Die Kuratoren der Sonderausstellung „Abenteuer Museum“, Oliver Fok, Ramona Krons und Dr. Philipp Scheid, haben sich bei den Planungen zur Jubiläumsschau dazu entscheiden, sich der Fragestellung anhand der Geschichte des Emslandmuseums zu nähern. In sechs Räumen werden daher nicht nur die klassischen Kernaufgaben Sammeln, Bewahren, Forschen und Ausstellen beleuchtet, sondern auch die Entwicklung der Museumspädagogik, der Veranstaltungsangebote und der Dienstleistungen aufgezeigt. Ein Diagramm zeigt bildlich und eindrücklich das breit aufgestellte Angebot zur Umsetzung des Bildungsauftrages.

Ein Ausblick auf das „Museum der Zukunft“ rundet die Ausstellung ab, deren Farbkonzept in verschiedenen Pastellfarben eine Reminiszenz an die bunte Welt des barocken Adels ist. In zwei öffentlichen Führungen (1.09., 27.10., 17 Uhr) geht Oliver Fok mit Besuchern durch die Ausstellung.

Weitere Informationen: www.clemenswerth.de

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 06.10. - 07.10.2022 | Aula Gymnasium Marianum Meppen
    „Robin Hood“ am Gymnasium Marianum – Theater-AG inszeniert Klassiker des Jugendtheaters
    » read more «
  • 06.10.2022 @ 20:00 | Theater Meppen
    Hauptstadt-Jazz am 06.10. mit dem Trio Berlin21 in Meppen
    » read more «
  • 07.10.2022 | Gasthof Hense, Lingen
    Lingen – Firmen-Oktoberfest im großen Festzelt am 07. Oktober in Baccum
    » read more «
  • 08.10.2022 | Gasthof Hense, Lingen
    Lingen – Oktoberfest im großen Festzelt am 08. Oktober in Baccum
    » read more «
  • 13.10.2022 | Schloss Clemenswerth, Sögel
    VHS-Schlossführung: Macht, Pracht und Glaube
    » read more «
  • 15.10.2022 @ 09:00 - 13:00 | Johannes-Gutenberg-Schule, Meppen
    Meppen – Dance for Kids am 15. Oktober
    » read more «
  • 16.10.2022 @ 11:00 - 16:00 | Schloss Clemenswerth
    Sögel – Fotoworkshop am 16.10. auf Schloss Clemenswerth
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 19.11.2022 | Speicherbecken Geeste
    Die SURFN.-Laufchallenge: Harlacher fordert SV-Meppen-Profi zum Duell
    » read more «
  • 27.11.2022 | Theater Meppen
    3. Meppener Weihnachtskonzert im Theater Meppen geplant
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: