Connect with us
Bild

Lingen

Altenlingener Weg ist Fahrradstraße: Was sich jetzt ändert

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Der Altenlingener Weg in Lingen ist seit kurzem eine Fahrradstraße. Das heißt: Fahrradfahrer haben dort Vorrang. Das bringt einige Vorteile für Radfahrer mit sich und für Autofahrer vor allem Änderungen in der Verkehrsführung. So dürfen Autofahrer nach wie vor nicht schneller als 30 km/h fahren. Der Radverkehr darf weder behindert noch gefährdet werden. Radfahrer dürfen zudem nebeneinander fahren. Bei der Einmündung des Altenlingener Weges in den Willy-Brandt-Ring werden die Radler in Richtung Innenstadt durch eine neue Wegweisung durch den Kreisverkehrsplatz geleitet.

Dadurch soll sichergestellt werden, dass sie auf der rechten und damit richtigen Seite der Meppener Straße fahren.
Die Schilder für die Fahrradstraße stehen bereits. Mit Hilfe von Flyern informiert die Stadtverwaltung in diesen Tagen zudem alle Anwohner über die Neuerungen. Neben dem Altenlingener Weg sind bereits die Jacob-Wolf-Straße, die Feldstraße, die Mühlenstiege und Heidekampstraße in Lingen Fahrradstraßen. Zudem laufen die Vorbereitungen für die Ludwigstraße, wo Radfahrer spätestens im kommenden Jahre ebenfalls Vorrang erhalten sollen.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen