TEILEN
Bild

Papenburg. „Der Dialog mit den Bürgern ist mir sehr wichtig“, sagt Papenburgs Bürgermeister Jan Peter Bechtluft. Darum gibt es auch jeden Monat eine Bürgermeister-Sprechstunde im Rathaus.

„Was bewegt die Bürgerschaft? Welche Sorgen oder Hinweise an die Verwaltung gibt es? Diese Fragen stehen bei der Sprechstunde im Mittelpunkt“, erklärt Bechtluft. Die nächste Sprechstunde ist am Dienstag, 19. März, ab 16 Uhr im Büro des Bürgermeisters, Zimmer 11, im Rathaus.

Bild

„Jeder Bürger ist persönlich eingeladen, sein Anliegen vorzutragen. Dazu kann man einfach ohne Termin am kommenden Dienstag vorbeikommen. Ich freue mich auf die Gespräche.“


There is no ads to display, Please add some
Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here