Connect with us

Lingen

App für Clusorth-Bramhar und Holthausen-Biene

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Einen schnellen Überblick über aktuelle Termine, Neuigkeiten, Vereine, Verbände und Institutionen – das bietet die Emsland-Dorfapp. Ab sofort ist sie für die Lingener Ortsteile Clusorth-Bramhar und Holthausen-Biene verfügbar. Sie stehen unter den Namen Clusorth-Bramhar sowie Holthausen-Biene Dorfapp zum Download bereit. Bramsche hatte die App bereits 2017 als Pilotprojekt für alle emsländischen Kommunen eingeführt. Für die Bürgerinnen und Bürger ist die App kostenlos. Zu finden ist sie in im Google-Play-Store und im AppStore von Apple. Die Stadt Lingen und der Landkreis Emsland unterstützen das besondere Angebot. Zudem finanziert es sich durch Anzeigen und Logos von Werbepartnern.

Die App informiert über Neues aus dem jeweiligen Ortsteil und aus der Stadt Lingen. Die Nutzerinnen und Nutzer können Kleinanzeigen aufgeben und beispielsweise Ansprechpartner der Vereine und Institutionen vor Ort finden. Zudem sind wichtige Kontaktdaten und Öffnungszeiten von der Ortsverwaltung, Wertstoffhöfen und beispielsweise Fahrzeiten des Öffentlichen Nahverkehrs hinterlegt

„Die Inhalte für Clusorth-Bramhar hat eine Arbeitsgruppe erstellt, die aus dem Dorfgespräch hervorgegangen ist“, erläutert Ortsbürgermeister Dieter Krieger die Entstehungsgeschichte der App. „Das Ergebnis überzeugt einfach und ich hoffe, dass viele Bürgerinnen und Bürger in Clusorth-Bramhar die App nun auch nutzen werden.“ Bei weiteren Anregungen und Wünschen könnten sie sich zudem per Mail an info-dorfapp@clusorth-bramhar.de wenden.

In Holthausen-Biene hatte sich auf Beschluss des Ortsrates ein Arbeitskreis aus Vertretern von Vereinen und Institutionen gegründet, der Ideen für die App entwickelt und die genauen Inhalte ortsspezifisch festgelegt hat. Auch viele Unternehmen des Ortsteils beteiligen sich finanziell. „Die Resonanz ist überwältigend“, erklärt Matthias Janning vom Ortsrat Holthausen, der die Redaktion der App zusammen mit den Administratoren maßgeblich mitverantwortet hatte. „Wir sind davon überzeugt, dass diese Dorfapp sowohl die jüngeren als auch die älteren Bürgerrinnen und Bürger überzeugen wird.“ Die Redaktion ist unter der E-Mail: redaktion@holthausen-biene-app.deerreichbar.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: