Connect with us
Bild

Meppen

Ausstellung von Georg Strodt im Stadthaus verlängert

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Meppen. Die aktuelle Ausstellung mit dem Titel „Querfeldein“ des Emsbürener Künstlers Georg Strodt im Meppener Stadthaus wird noch bis zum 23. Januar 2020 zu sehen sein.

Gezeigt werden Bleistift- Kohle- und Federzeichnungen sowie Aquarellmalerei und Arbeiten in Öl. Mehr als 60 Werke schmücken die Wände des Verwaltungsgebäudes. Ebenso vielseitig wie die Techniken ist die Auswahl der Motive. Besonders beliebt sind bei dem Maler Motive aus der Region, wie historische Gebäude oder typisch emsländische Landschaften. Aber auch Karikaturen gehören zu seinem Repertoire. Viele der Bilder sind dabei so fein gearbeitet, dass man sie auf den ersten Blick für Fotografien halten könnte. Auch eine Auswahl an Postkarten, die von dem feinen Humor Strodts geprägt sind, stehen den Besuchern zur Verfügung. Da wären beispielsweise die „Halligen 3 Könige“ auf dem Weg zu einer Hallig, „Das Nikotinpflaster“ oder „Die Büxe von Frau Pandora.

„Ich freue mich, dass diese tolle Ausstellung uns noch einige Wochen erhalten bleibt“, so Bürgermeister Knurbein. Die Ausstellung kann bis zum 23. Januar zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung (Mo. – Mi. 8.00 – 16.00 Uhr, Do. 8.00 – 17.30 Uhr, Fr. 8.00 – 12.30) besucht werden. Der Eintritt ist wie immer frei.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen