Connect with us

Lingen

Bad Bentheim – Tötungsdelikt Waldseite; Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Wer kennt diesen Mann?

Bad Bentheim (ots) – Wie bereits berichtet, ist es am Dienstagabend zwischen 19.15 und 20 Uhr auf dem zu Bad Bentheim gehörenden A30-Rastplatz Waldseite Süd zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem möglichen Täter.

Das 18-jährige Opfer gab an, zur Tatzeit durch den bislang unbekannten Mann mit einem Messer schwer verletzt worden zu sein. Der Täter sei anschließend in unbekannte Richtung geflohen.

Zeugen, die Hinweise zu der abgebildeten Peron geben können oder sonst sachdienlich zur Aufklärung des Falles beitragen können werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen