Connect with us

Featured

Baumaßnahme Eingang Marienstraße

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Versenkbare Poller werden ab dem 24. September installiert

Die Zufahrt zur Lingener Fußgängerzone soll zukünftig durch versenkbare Poller geregelt werden. Ziel ist es, die Innenstadt attraktiver und sicherer zu gestalten. In einem ersten Bauabschnitt werden die Poller Eingang Marienstraße (Höhe C&A und Spardabank) gesetzt. Baubeginn ist am Montag 24. September. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich vier Wochen dauern. Der Lieferverkehr kann weiterhin zu den entsprechenden Lieferzeiten (7.00 bis 11.30 Uhr und 18 bis 20 Uhr) von der Marienstraße aus die Geschäfte in der Innenstadt anfahren. Fußgänger können die Baustelle passieren. Anwohner nutzen die Anfahrt über die Tiefgarage des Lookentors oder die Straße „Am Pulverturm“.

Eine Ausnahme stellt der Zeitraum vom 7. bis zum 9. Oktober dar: Vom verkaufsoffenen Kirmessonntag bis zum Pöttemarkt wird die Baustelle zurückgebaut, so dass alle Händler die Zufahrt über die Marienstraße nutzen können. Weitere Poller sollen an den jeweiligen Zufahrten zur Innenstadt (Bauerntanzstraße, Lookenstraße, Große Straße und Burgstraße) folgen. Diese Bauabschnitte sind für die Jahre 2019 und 2020 vorgesehen.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen