Connect with us
Bild

Meppen

Bürgermeister Knurbein bedankt sich bei Landrat Winter

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

(v. l.) Bürgermeister Helmut Knurbein und Landrat Reinhard Winter bei einem gemeinsamen Pressetermin zum Auftakt des Carsharing-Angebotes im Landkreis Emsland im Jahr 2016. (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Marc-André Burgdorf tritt am 1. November in die Fußstapfen des scheidenden Landrates Reinhard Winter. Insbesondere in seiner Funktion als Bürgermeister der Kreisstadt hatte Helmut Knurbein viele Berührungspunkte mit dem Landrat.

„Von Anfang an wurde eine vertrauensvolle, konstruktive und zukunftsgerichtete Zusammenarbeit gepflegt. Reinhard Winter war stets ein fairer und aufgeschlossener Ansprechpartner, wenn es um die Belange der Stadt Meppen und der Region insgesamt ging“, dankte Bürgermeister Knurbein Reinhard Winter und wünscht ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute! „Als aktiven Herzblut-Emsländer werden wir bestimmt noch einiges von ihm hören“, so der Rathauschef.

Die Vita von Reinhard Winter lässt unschwer erkennen – dieser Mann ist ein Mann der Verwaltung! So war Reinhard Winter nach Beendigung seines Studiums stets in der öffentlichen Verwaltung tätig. 1991 startete seine Karriere als Kreisdirektor/Erster Kreisrat und allgemeiner Vertreter des Landrates beim Landkreis Emsland. Seit dem 1. November 2011 hatte Reinhard Winter das Amt des Landrates des Landkreises Emsland inne. Als politisch ranghöchster Vertreter des Landkreises hat er das Emsland in vielfacher Hinsicht vorangebracht. Zu den bedeutendsten Maßnahmen seiner Amtsperiode zählen unter anderem der Beschluss zum vierspurigen Ausbau der E 233, die Auszeichnung des Landkreises als Niedersächsische Klimakommune im Jahr 2014 und der Startschuss der Breitbandoffensive im Jahr 2017.

Auch ein besonderer Moment in der Amtszeit von Reinhard Winter: Der Besuch von Bundespräsident a. D. Joachim Gauck, der im Jahr 2016 die Bildungsregion Emsland besuchte. Ein Zwischenstopp war dabei auch das Windthorst-Gymnasium Meppen. (Foto: Stadt Meppen)

Winters Nachfolger Marc-André Burgdorf wünscht Bürgermeister Knurbein einen guten Start „auf vertrautem Terrain“, viel Erfolg und Durchhaltevermögen in seiner neuen Funktion als Landrat des Landkreises Emsland: „Bereits auf Dezernenten-Ebene habe ich Herrn Burgdorf als kompetenten Ansprechpartner und ‚Macher‘ kennengelernt. Ich freue mich auf eine – weiterhin – gute Zusammenarbeit.“

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen