Connect with us

Lingen

Bunter „MIX“ beim „Lingener Frühlingserwachen“

Veröffentlicht vor

am

Die Partyband „MIX“ sorgt beim „Lingener Frühlingserwachen“ am Dienstag (8. Juni) für Partystimmung. Jeweils um 16, 18 und 20 Uhr spielt die Band auf dem Universitätsplatz. Besucherinnen und Besucher können sich auf einen lebhaften Mix aus aktuellen Welthits freuen. Lieder wie „Dance Monkey“, „Make You Feel My Love“ und „Shut Up And Dance“ sind allseits bekannt – auf die Interpretation von „MIX“ darf man hingegen gespannt sein. Der Eintritt zu den rund 30-minütigen Konzerten ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Band „MIX“ besteht aus Sängerin Jennifer Schotter, Brian Lüken (Keyboard), Rainer Teske (Gitarre) und Daniel Kruse (Schlagzeug). Alle stammen aus der Region und sind in der Szene der Partybands gut bekannt. Ihr Repertoire umfasst alle Genres von Walzer bis Rock. Wem das Konzert gefällt, der kann sich bereits auf die Konzertreihe des „Lingener Sommers“ freuen, an der die Band ebenfalls teilnimmt.

Die Konzerte des „Lingener Frühlingserwachens“ finden noch bis zum 10. Juni draußen und unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen statt. Pro Konzert sind maximal 150 Besucherinnen und Besucher zugelassen. Interessierte werden gebeten, rechtzeitig zu erscheinen, da vor Beginn des Konzertes eine Registrierung zur Kontaktnachverfolgung erfolgt. Dazu können Besucherinnen und Besucher die Luca-App oder ein Kontaktformular nutzen. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung entfällt die Testpflicht. Auf dem Veranstaltungsgelände muss eine Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske oder FFP2-Maske) getragen werden – sobald der Sitzplatz eingenommen wurde, kann diese jedoch abgenommen werden. Im Café des Professorenhaus können Getränke erworben werden.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meistgelesene Artikel: