Connect with us
Bild

Lingen

Corona-Patient im Emsland verstorben

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Landrat drückt Mitgefühl aus

Meppen. Ein mit dem Covid-19-Virus infizierter Patient ist in der Nacht zu Dienstag, 24. März, im Landkreis Emsland verstorben.

Der 57-jährige Mann hatte eine schwere Vorerkrankung. Landrat Marc-André Burgdorf zeigt sich tief betroffen von der Nachricht und drückt den Angehörigen sein Mitgefühl aus.

Bisher haben sich 78 Personen im Landkreis Emsland mit dem Corona-Virus infiziert. Drei von ihnen sind inzwischen genesen. Derzeit befinden sich 867 Personen in Quarantäne.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen