Connect with us

Papenburg

Dörpen: Radlader für Bankeinbruch gestohlen

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Mit der Arbeitsmaschine fuhren die Täter ins 16 Kilometer entfernte Lathen und nutzten sie am 16.4. für den Einbruch in die dortige Sparkasse (Foto: Matthias Brüning)

Dörpen/Lathen. Nachdem es am frühen Morgen des 16. April zu einem spektakulären Einbruch in die Sparkassenfiliale an der Bahnhofstraße in Lathen gekommen ist, sucht die Polizei weiterhin Zeugen.

Besonderes Interesse haben die Beamten an Hinweisen zum Diebstahl des zur Tat genutzten Radladers in Dörpen. Die bislang unbekannten Täter hatten sich zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagnacht Zugang zum Betriebsgelände einer Kompostierungsanlage an der Industriestraße Ost verschafft. Sie drangen in eine dortige Lagerhalle ein und entwendeten daraus einen Radlader der Marke Volvo.

Mit dieser Arbeitsmaschine fuhren die Täter ins 16 Kilometer entfernte Lathen und nutzten sie für den Einbruch in die dortige Sparkasse. Gegen 3.40 Uhr drückten sie den Nachtbriefkasten unter Zuhilfenahme des Radladers aus der Gebäudefassade und lösten dabei die Alarmanlage aus. Ohne Beute gemacht zu haben, flüchteten sie unerkannt vom Tatort. Der angerichtete Sachschaden wir auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Beim Versuch an den Nachtbriefkasten zu gelangen, wurde das Gebäude erheblich in Mitleidenschaft gezogen (Foto: Matthias Brüning)

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: