TEILEN
Bild

Wunschliste kann ab dem 20. Mai zusammengestellt werden

Lingen. Spaß und abenteuerliche Sommerferien garantiert: Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Lingen (Ems) in Kooperation mit zahlreichen Vereinen, Verbänden, Institutionen und Firmen im Rahmen des Ferienpasses wieder über 180 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren an. Das verspricht 42 erlebnisreiche und spannende Sommerferientage. Die Veranstaltungen und weitere Informationen werden am 20. Mai unter www.ferienpass-lingen.de veröffentlicht und liegen im Rahmen der Ferienpassbroschüre beim Fachdienst Jugendarbeit, in der Touristinformation, im Bürgerbüro und in den Ortsverwaltungen, bei den Buchhandlungen Holzberg und Thalia, bei Bürobedarf Nottbeck, bei BvL, in der Sparkasse Emsland, der Volksbank, der Oldenburgischen Landesbank sowie in der Sparda Bank bereit. Die Wunschlisten können von da an bis zum 9. Juni erstellt werden.

Bild

In diesem Jahr stehen wieder viele unterschiedliche Angebote auf dem Programm: Von Kreativangeboten, wie Basteln, Nähen oder das Bauen von Murmelbahnen, bis hin zu actionreichen Tagen im Freizeitpark oder im Kletterwald ist alles dabei. Die sportlichen Typen kommen zum Beispiel bei Kanu-Touren, Fußballspielen, Tauchangeboten und beim Trampolinspringen auf ihre Kosten. Für diejenigen, die später einmal Feuerwehrmann werden möchten, gibt es Einblicke in das Berufsfeld sowie in das des Polizisten oder des Rettungssanitäters beim Deutschen Roten Kreuz. Für diejenigen, die gerne Neues lernen möchten, sind die mehrtägigen Kurse, wie das Windsurfen oder das Reiten, interessant. Kulinarische Erlebnisse bieten das Kochen mit den Landfrauen und das Frühstück wie zu Omas Zeiten. Darüber hinaus wird es Angebote mit Hunden und Pferden geben, auf die sich die Tierliebhaber freuen werden. Auch spannende Ausflüge sind geplant: Es geht zum Beispiel zum Fußballgolfen, in den Tierpark und an die Nordsee. Somit ist für jeden etwas dabei und die Sommerferien werden garantiert nicht langweilig.

Wer Unterstützung bei der Online-Anmeldung benötigt, ist beim Stadtteiltreff Stroot, beim Stadtteiltreff Abenteuerspielplatz AWO, beim Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Alter Schlachthof und beim Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Lingen an der richtigen Adresse. Wer an dem kostenlosen Kinderflohmarkt zu Beginn der Sommerferien teilnehmen möchte, kann sich hierzu während der Zahlwoche vom 17. bis zum 21. Juni im Ferienpassbüro anmelden.
Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen Familien haben die Möglichkeit, gegen Vorlage des ALG II- oder des Sozialhilfebescheids zu einem Drittel des jeweiligen Preises an den Aktionen des Ferienpasses teilzunehmen. Ausgebildete Jugendleiter können gegen Vorlage einer gültigen JULEICA zum halben Preis teilnehmen. Bei einer verbindlichen Anmeldung für den Ferienpass in der Zahlwoche werden zwei Euro Anmeldegebühr erhoben. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich.

Für weitere Informationen steht Lara Friedetzky vom Fachdienst Jugendarbeit, Ferienpassbüro, von der Stadt Lingen am Konrad-Adenauer-Ring 40, unter 0591 9124516 oder unter l.friedetzky@lingen.de zur Verfügung.


There is no ads to display, Please add some
Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here