Connect with us

Lingen

FIFA-Turnier im Emsland geht in Endphase

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Der SV Lengerich Handrup (links) und Fortuna Fresenburg (rechts) konnten sich erfolgreich in der Gruppenphase durchsetzen (Foto: Patrick Vehring)

Lingen (pm). An insgesamt vier Tagen hat die Gruppenphase des vom KreisSportBund Emsland und NFV Kreis Emsland organisierten EWE FIFA Cup Emsland beim Regionalfernsehsender EmsTV in Lingen stattgefunden.

Insgesamt acht Teams konnten sich für das morgige Viertelfinale in Lingen qualifizieren. Unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen haben sich 16 Teams aus dem ganzen Emsland dem sportlichen Wettkampf an der Spielekonsole gestellt. Die jeweils im Doppel spielenden Teams waren begeistert von der Organisation und Produktion des erstmalig stattfindenden Turniers in Lingen. „Eine absolut neue Erfahrung in einem Fernsehstudio zu spielen. Es hat super viel Spaß gemacht hat“, freute sich Tim Kreuznacht vom SV Dohren über den alternativen Wettkampf in „Corona-Zeiten“. „Wir sind absolut zufrieden mit dem bisherigen Turnierverlauf und freuen uns über das große Interesse der Vereine, die mit Spannung das Turnier verfolgen“, so Patrick Vehring vom KreisSportBund Emsland.

In der Gruppe A konnten sich nach einem spannenden Turnierverlauf Fortuna Fresenburg und SV Lengerich Handrup gegen den SV Dalum und SV Olympia Laxten erfolgreich durchsetzen. In der Gruppe B konnte sich der TuS Haren nach einem Last-Minute Sieg gegen SV Dohren gemeinsam mit dem TSV Concordia Schöninghsdorf für das Viertelfinale qualifizieren. Nach einem souveränen Auftritt in der Gruppe C konnte DJK Tinnen ohne Punktverlust gemeinsam mit dem SV BW Papenburg in die KO-Runde einziehen. Ebenfalls ohne Punkteverlust und auch ohne ein einziges Gegentor blieb der SV SW Varenrode in der Gruppe D, wodurch die Favoritenrolle für den weiteren Turnierverlauf nun bei dem Team aus dem südlichen Emsland liegen dürfte. Gemeinsam mit dem SV SW Varenrode konnte der ASV Altenlingen das letzte Ticket für das Viertelfinale lösen.

Am morgigen Donnerstag findet das Viertelfinale des Turnier in Lingen statt. Das Finale wird am 07. Mai 2021 live auf den Kanälen von EmsTV übertragen. Die Begegnungen im Viertelfinale:

Fortuna Fresenburg – SV BW Papenburg
TuS Haren – ASV Altenlingen
DJK Tinnen – Lengerich Handrup
SW Varenrode – TSC Concordia Schöninghsdorf

Alle Begegnungen der bisherigen Gruppenphase sind online unter www.emstv.de abrufbar.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: