Connect with us
Bild

Corona im Emsland

Freilichtbühne Meppen verschiebt die Saison auf 2021

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Bild: Freilichtbühne Meppen

Meppen. Einige Freilichtbühnen und Theater haben in den letzten Wochen bereits die Aufführungen für das Jahr 2020 abgesagt. Und nun muss auch die Freilichtbühne Meppen mitteilen, dass die Inszenierungen „Shrek“ und „Hairspray“ auf das Jahr 2021 verschoben wurde.

Das gesellschaftliche Leben ist derzeit stark eingeschränkt. Wann werden die Versammlungsverbote gelockert und in welchem Umfang geschieht dies? Auf diese Fragen kann derzeit keiner eine Antwort geben. Niemand weiß, wann die Proben und der Produktionsbetrieb wieder aufgenommen werden können und in welchem Umfang. Eventuell wird es erlaubt sein, in kleinen Gruppen zu proben, aber wird auch eine große Ensembleprobe mit bis zu 70 Darstellern auf der Bühne möglich sein?

Der Erhalt der Gesundheit aller an den Produktionen beteiligten Personen steht für uns im Vordergrund. Wenn die Kontaktsperre aufgehoben würde, dann ist in einer solch großen Gruppe die Gefahr sehr groß sich anzustecken. Wir leben das „Mehrgenerationentheater“ und da ist es besonders wichtig auf die Personen Rücksicht zu nehmen, die zur Risikogruppe gehören.

Und so hat der Geschäftsführende Vorstand zusammen mit der Künstlerischen Leitung unter Abwägung aller in Betracht kommenden Möglichkeiten diese Entscheidung getroffen. „So sehr das Herz bei dieser Entscheidung blutet, die derzeitigen Gegebenheiten lassen im Grunde keine andere Entscheidung zu.“, so heißt es in einer internen Erklärung mit der die Mitglieder informiert wurden.

Die erste Saison mit dem neuen Dach wird nun um ein Jahr verschoben. Und auch wenn viele der Mitglieder im Moment sehr traurig sind, weil sie seit Jahren Sommer für Sommer auf der Bühne stehen, so gibt es auch etwas Positives, wie es zum Schluss der internen Mitteilung formuliert wird: „Wir helfen aktiv mit, die Pandemieausbreitung zu verlangsamen, schützen unsere Mitglieder vor einer möglichen Infektion und wir können die Zeit nutzen, unsere Bühne technisch und optisch auf die kommende Saison optimal vorzubereiten. Es wird irgendwann vorbei sein und dann können wir wieder mit ganzem Herzen unserer großen Leidenschaft nachgehen: Freilichtbühne leben, singen, tanzen und Theater spielen!“

Für das im September geplante Konzert mit den „Symphoniker Hamburg“ wurde noch keine Entscheidung getroffen. Hier muss man abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. „Wir hoffen, dass dieses besondere Konzerthighlight stattfindet.“, heißt es weiter in der Erklärung.

Haben Sie bereits Tickets für „Shrek“ oder „Hairspray“ gekauft? Dafür werden in ein paar Tagen die Möglichkeiten der Rückabwicklung auf dr Homepage der Freilichtbühne Meppen erläutert. Dann finden Sie dort alle notwendigen Informationen.

Und nun gilt es, positiv in die Zukunft zu blicken und sich auf die Saison 2021 zu freuen, denn dann heißt es wieder: „Freilichtbühne Meppen, das Beste am Sommer!“ Bleiben Sie gesund!!!

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen