Connect with us

Lingen

Geeste – 31-jähriger Mann nach Unfall in Lebensgefahr

Veröffentlicht vor

am

Die Fahrzeuge stießen in Höhe Geeste-Varloh frontal zusammen (Foto: Matthias Brüning)

Geeste. Zwei Personen haben sich bei einem Verkehrsunfall auf der B70 am Freitagmittag zum Teil lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Ein 31-jähriger Mann war um 12:30 Uhr mit seinem PKW aus Lingen in Richtung Meppen unterwegs, als er beabsichtigte eine Fahrzeugkolonne zu überholen. Dabei übersah er den entgegenkommenden PKW einer 43-jährigen Frau. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Der PKW-Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte mit schwerem Gerät aus dem PKW befreit werden. Er wurde anschließend mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Autofahrerin kam zunächst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, konnte dies nach ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen.

Für die Unfallaufnahme und Bergung der stark beschädigten Fahrzeuge wurde die Bundesstraße für mehrere Stunden voll gesperrt. Neben der Straßenmeisterei aus Meppen war auch die Freiwillige Feuerwehr aus Osterbrock mit drei Fahrzeugen und 14 Kräften vor Ort.

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel:

Explosion in Lingen: Haltet im Bereich Damaschke/Brögbern unbedingt Türen und Fenster geschlossen!

X