Connect with us

Featured

Fußballspiel SV Meppen gegen Sportfreunde Lotte

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Meppen (ots) – Das Drittligaspiel des SV Meppen gegen die Sportfreunde Lotte am Freitagabend verlief aus polizeilicher Sicht weitgehend ruhig. Die Anreise der Fans erfolgte störungsfrei.

In der ersten Halbzeit des Spiels verhielten sich beide Fanlager ausnahmslos spielorientiert und unterstützten ihre Mannschaften. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurden im “Lotteraner-Block” zwei Nebeltöpfe gezündet.

Im weiteren Spielverlauf kam es zu keinen weiteren derartigen Vorkommnissen. Das Spiel endete 2:1 für den SV Meppen. Nach Spielschluss verließen die Fans friedfertig das Stadion und fuhren nach Hause. Auch hier gab es keine besonderen Zwischenfälle.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen