Connect with us

Lingen

Gedenken an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet am kommenden Sonntag (18. April 2021) um 13 Uhr eine zentrale Gedenkfeier für die in der Corona-Pandemie Verstorbenen aus. Die Stadt Lingen schließt sich dem Gedenken an. So werden am Sonntag die Fahnen vor dem Neuen Rathaus auf halbmast gesetzt. Um 13 Uhr läuten zudem die Kirchenglocken aller katholischen, evangelisch- lutherischen und evangelisch-reformierten Kirchen in der Stadt für zehn Minuten. Eine Andacht des Dekanats Emsland-Süd findet um 17 Uhr in der Kirche St. Alexander in Schepsdorf statt. Darüber hinaus wird in der nächsten Sitzung des Lingener Stadtrates am 21. April 2021 der Verstorbenen mit einer Schweigeminute gedacht.

Die zentrale Gedenkfeier des Bundespräsidenten wird am Sonntag ab 12:50 Uhr unter anderem live im ZDF, im Deutschlandfunk und auf verschiedenen ARD-Hörfunkwellen übertragen. Vor dem Gedenkakt findet von 10.15 bis 11 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche statt, den die ARD live überträgt.

 

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: