Connect with us

Meppen

Geeste – Hoher Sachschaden bei Brand in Kunststofffirma

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten nach Dalum an (Foto: Matthias Brüning)

Geeste (ots). Am Montagvormittag ist es in einer kunststoffverarbeitenden Firma an der Daimlerstraße zu einem Brand gekommen.

Gegen kurz nach 11 Uhr hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache der Spänebunker einer Kunststoffsäge entzündet. Den Mitarbeitern der Firma war es nicht gelungen, die Flammen mit eigenen Mitteln zu löschen. Erst die Feuerwehren aus Osterbrock und Groß-Hesepe konnten den Brand erfolgreich bekämpfen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 40.000 bis 50.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.

Die Spuren des Brandes sind an der Außenwand der Anlage noch gut zu erkennen (Foto: Matthias Brüning)


Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: