Connect with us

Lingen

Geeste – Neuer Fahrstuhl für das 200 Jahre alte Gebäude

Veröffentlicht vor

am

Andreas Coppenrath und Ludger Lammers vom Trägerverein „Olle Bäckeräi“, Anneke Pohlmann vom Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems, Martina Kramer, Regionalmanagerin der Region „Moor ohne Grenzen“ sowie Landrat Marc-André Burgdorf und Bürgermeister Helmut Höke vor der „Ollen Bäckeräi". (Foto: Gemeinde Geeste)

Geeste. Die „Olle Bäckeräi“ mitten in Groß Hesepe ist nicht mehr aus dem Dorfleben wegzudenken: Hier treffen sich Mitglieder des Heimatvereins, Landfrauen oder Teilnehmer der Theatergruppe. Ein Manko gab es jedoch: der Veranstaltungsraum im Obergeschoss war für Personen mit einer Geheinschränkung nur noch mühsam zu erreichen.

„Der alte Fahrstuhl war für Rollstühle zu schmal, er war zudem äußerst langsam und musste immer von einer zusätzlichen Person mit Schlüssel bedient werden“, berichtete Andreas Coppenrath, Vorsitzender des Trägervereins „Olle Bäckeräi e.V.“. Ludger Lammers, ebenfalls vom Trägerverein, ergänzt, dass viele Leute jetzt an Veranstaltungen teilnehmen, die vorher nicht erschienen sind, weil ihnen die Nutzung des alten Fahrstuhls zu mühselig erschien. „Das haben uns viele Besucher jetzt erst erzählt“, kann Lammers berichten.

Für die Unterstützung der Maßnahme bedankte sich Coppenrath sowohl beim Landkreis Emsland, bei der Gemeinde Geeste sowie beim Amt für regionale Landesentwicklung und der Naturpark-Region „Moor ohne Grenzen“.

„Die Olle Bäckeräi ist die wichtigste kulturelle Einrichtung in Groß Hesepe und Veranstaltungen im Obergeschoss können jetzt von allen besucht werden. Besonders Gäste, die nicht mehr so gut Treppen steigen können, profitieren von der Maßnahme“, berichtet Bürgermeister Helmut Höke. Die Maßnahme kostete rund 66.000 Euro und die Gemeinde Geeste bezuschusste diese mit etwa 13.700 Euro.

Landrat Marc-André Burgdorf betonte wie wichtig der Fahrstuhl sei, denn jetzt kommen mehr Leute als zuvor. Und Menschen sollen zusammenkommen, das ist wichtig für die Dorfgemeinschaft und das Dorfleben. Die Unterstützung von kulturellen Vorhaben und deren Gebäude ist von Bedeutung für den Landkreis Emsland und daher sei der Landrat froh, dass diese Maßnahme mit finanzieller Hilfe des Landkreises umgesetzt werden konnte.

Mit dem europäischen Programm für Förderung der Regionalentwicklung – LEADER 2014 bis 2020 – ist der Einbau des Fahrstuhls auch durch eine Förderung von rund 23.000 Euro möglich geworden. Das Land Niedersachsen gewährt Mittel des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums, Zuwendungen für die Umsetzung von Regionalen Entwicklungsstrategien im Rahmen von LEADER. Zweck der Förderung ist die Unterstützung einer ausgewogenen regionalen Entwicklung durch die Umsetzung regionaler Entwicklungskonzepte im ländlichen Raum, die der Region dabei helfen, den Übergang in eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. „Solche Baumaßnahmen fördert man gerne“, berichtet Anneke Pohlmann vom Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems und zeigt sich über die vielfältige Nutzung des Gebäudes überrascht. Auch Martina Kramer, Regionalmanagerin der Naturparkregion „Moor ohne Grenzen“ ist davon überzeugt, dass die Maßnahme gut angelegt ist und freut sich über die gute Abwicklung des Projektes.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP).

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 30.09. - 03.10.2022 | Festplatz Emslandhallen
    Lingener Herbstkirmes 2022
    » read more «
  • 02.10.2022 | Heimathaus Teglingen
    Meppen – Kartoffeltag in Teglingen am 02. Oktober
    » read more «
  • 03.10.2022 @ 17:00 | Theater Meppen
    Jugendorchester Havixbeck meets Meppen am 03.10. im Theater
    » read more «
  • 06.10. - 07.10.2022 | Aula Gymnasium Marianum Meppen
    „Robin Hood“ am Gymnasium Marianum – Theater-AG inszeniert Klassiker des Jugendtheaters
    » read more «
  • 06.10.2022 @ 20:00 | Theater Meppen
    Hauptstadt-Jazz am 06.10. mit dem Trio Berlin21 in Meppen
    » read more «
  • 07.10.2022 | Gasthof Hense, Lingen
    Lingen – Firmen-Oktoberfest im großen Festzelt am 07. Oktober in Baccum
    » read more «
  • 08.10.2022 | Gasthof Hense, Lingen
    Lingen – Oktoberfest im großen Festzelt am 08. Oktober in Baccum
    » read more «
  • 13.10.2022 | Schloss Clemenswerth, Sögel
    VHS-Schlossführung: Macht, Pracht und Glaube
    » read more «
  • 15.10.2022 @ 09:00 - 13:00 | Johannes-Gutenberg-Schule, Meppen
    Meppen – Dance for Kids am 15. Oktober
    » read more «
  • 16.10.2022 @ 11:00 - 16:00 | Schloss Clemenswerth
    Sögel – Fotoworkshop am 16.10. auf Schloss Clemenswerth
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 19.11.2022 | Speicherbecken Geeste
    Die SURFN.-Laufchallenge: Harlacher fordert SV-Meppen-Profi zum Duell
    » read more «
  • 27.11.2022 | Theater Meppen
    3. Meppener Weihnachtskonzert im Theater Meppen geplant
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: