Connect with us
Bild

Papenburg

Geldautomat in Bunde gesprengt

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Bunde. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Samstag in Bunde einen Geldausgabeautomaten der Ostfriesischen Volksbank eG in der Neuschanzer Straße gesprengt.

Gegen 03:10 Uhr wurde in dem Objekt ein Einbruchalarm gemeldet und zeitgleich wurde durch Anwohner ein lauter Knall mitgeteilt. Nach ersten Angaben sollen die möglichen Täter mit einem motorisierten Zweirad in Richtung Niederlande geflüchtet sein. Durch die Explosion wurden der Schalterraum der Bank sowie ein Gebäude einer angrenzenden Apotheke stark beschädigt. Nach ersten Einschätzungen ist ein Schaden im hohen sechsstelligen Bereich entstanden. Personen wurden nicht verletzt. Unterstützt wurde die Polizei, welche die Ermittlung und Fahndung nach den Tätern aufgenommen hat, durch die Feuerwehr aus Bunde.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen