TEILEN
Bild

Meppen. Letztmalig in diesem Jahr gibt es am kommenden Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr eine öffentliche Führung im Emsland Archäologie Museum, An der Koppelschleuse 19 a, in Meppen. Bei den „Geschichte(n) aus dem Dunkeln“ können Besucher für die Dauer etwa einer Dreiviertelstunde Ausstellungsstücke auf ungewöhnliche Art und Weise entdecken.

Die Lichter im Museum werden gelöscht, nur mit Taschenlampen ausgestattet geht es in die Sonderausstellung „Alter Schwede! Bauern, Bürger und Soldaten im Dreißigjährigen Krieg“, die noch bis 13. Januar 2019 im Museum gezeigt wird. Dort gibt es auch im Dunkeln so einiges zu entdecken: Aus der Finsternis taucht ein Modell der Stadt Meppen aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges auf, die gerüsteten Soldaten wirken im schwachen Lichterschein noch bedrohlicher und auf dem Weg durch schmale „Gassen“ zum „Markt“ lässt sich gut nachvollziehen, wie es in Meppen aussah, als es noch kein elektrisches Licht gab. Auf der Suche nach dem Ort der Schlacht im Emsland 1636 tappen Historiker und Archäologen nach wie vor im Dunkeln, doch auch hier wird es während der Führung erhellende Momente geben.

Bild

Der Eintritt zur Taschenlampenführung beträgt 8 Euro für Familien, 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Bitte Taschenlampen mitbringen! Wer sich die Ausstellung dann noch einmal mit Beleuchtung ansehen möchte, kann dies auch über die Weihnachtsfeiertage tun. Von Dienstag bis Samstag, 25. bis 29. Dezember, bietet sich das Museum jeweils von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 30. Dezember, von 11 bis 17 Uhr als Familien-Ausflugsziel an. Von Freitag bis Montag, 21. bis 24. Dezember, und Dienstag bis Freitag, 1. bis 4. Januar 2019, bleibt das Museum geschlossen.


There is no ads to display, Please add some
Bild
TEILEN
Vorheriger ArtikelLingen: Zeugen einer Schlägerei gesucht
Nächster ArtikelLingen – Altreifen gestohlen
Fabian Brand
WasLosInMeppen.de ist Meppens größte Lifestyle Webseite, welche täglich jede Menge News rund um Veranstaltungen, Sport, Politik, Gossip, Lifestyle und vieles mehr veröffentlicht. Unser Magazin berichtet tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag. Melde dich jetzt bei unserem WhatsApp-Newsletter von WAS LOS IN MEPPEN? an! Nr. +4915236704835 Speichere die Nummer ein und sende "Start" an den Kontakt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here