Connect with us

Meppen

Haren – Bundespolizei nimmt gesuchten Straftäter fest

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto: Bundespolizei

Haren (Ems) / OT Rütenbrock (ots). Ein mit Haftbefehl gesuchter 36-Jähriger wurde Montagmittag an der deutsch niederländischen Grenze von der Bundespolizei verhaftet. Der Mann muss für knapp elf Monate ins Gefängnis.

Im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung hatte eine Streife der Bundespolizei gegen 13:30 Uhr, ein aus den Niederlanden eingereistes und mit drei Personen besetztes Auto an der B408 in der Ortschaft Rütenbrock angehalten und kontrolliert.

Bei der Überprüfung der Personalien im polizeilichen Fahndungssystem stellten die Beamten fest, dass der 36-jährige Fahrer von der Justiz mit Haftbefehl gesucht wurde. Der Franzose war im Jahr 2010 wegen Betruges zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt worden, von denen er noch 328 Tage abzusitzen hat.

Der Mann wurde verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort verbüßt er jetzt seine Restfreiheitsstrafe.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: