Connect with us

Meppen

Haren – Drei Kinder bei Unfall auf A31 schwer verletzt

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto: Matthias Brüning

Haren (ots). Am Montagabend, gegen 20.50 Uhr, kam es auf der BAB 31 in Höhe der Abfahrt Wesuwe zu einem Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

Ein 35-jähriger Mann war mit seiner Ehefrau und den drei Kindern auf der A 31 in Richtung Norden unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen VW Golf verlor. Das Auto prallte gegen die Mittelschutzplanke, von dort in die Außenleitplanke und wieder zurück gegen die Mittelschutzplanke.

Alle Insassen wurden verletzt und vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die 13, 11 und 3 Jahre alten Kinder wurden mit schweren Verletzungen stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Eltern wurden leicht verletzt.

Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Autobahnmeisterei richtete für die Dauer der Bergungs- und Reinigungsarbeiten eine kurzfristige Vollsperrung der Autobahn ein. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591/87715 bei der Autobahnpolizei Lingen zu melden.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen