Connect with us

Meppen

Haren – Feuerwehr rückt zu Kellerbrand aus

Veröffentlicht vor

am

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten in der Nacht in den Lohweg aus (Foto: Matthias Brüning)

Haren. Am frühen Montagmorgen schrillten die Meldeempfänger der Feuerwehr Haren bereits um 4.15 Uhr und rissen die Kameraden aus dem Schlaf. Im Ortsteil Tinnen war es zu einem Brand im Keller eines Doppelhauses gekommen.

Ursächlich für den Brand war aller Voraussicht nach ein Kabelbrand in einer Waschmaschine, so die Polizei. Durch den Brand wurde unter anderem eine Wasserleitung beschädigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Haus verqualmt und alle Bewohner bereits draußen.

Die Feuerwehr brachte nach den Löscharbeiten einen Hochdrucklüfter in Stellung, um das zuvor verqualmte Gebäude Rauchfrei zu bekommen (Foto: Matthias Brüning)

Zur Schadenhöhe gibt es noch keine Informationen. Die Feuerwehr Haren war mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel:

Explosion in Lingen: Haltet im Bereich Damaschke/Brögbern unbedingt Türen und Fenster geschlossen!

X