Connect with us

Meppen

Haren – Suche nach vermissten 86-jährigen fortgesetzt

Veröffentlicht vor

am

Tauchergruppen machten sich am Samstagvormittag auf die Suche nach dem vermissten Mann (Foto: Matthias Brüning)

Haren. Am Samstagvormittag ist die Suche nach dem vermissten 86-jährigen Mann aus Haren fortgesetzt worden.

Polizei, Feuerwehr und Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) trafen sich um 9 Uhr mit Booten und Tauchern im Bereich des Alten Hafen in Haren. Hier hatte sich die Spur des am 19. November vermissten Mannes verloren.

Gegen 16 Uhr hatte er sein Haus verlassen und war zu Fuß unterwegs. Eine Suche am Abend des 19.11. blieb erfolglos (wir berichteten).

Die Polizei hatte war in dieser Woche mit Spürhunden (Mantrailing) unterwegs. Die Spur endete an der Ems in Höhe Alter/Neuer Hafen an den Treppenstufen. Hier wurden nun die Suche mit Booten und Tauchergruppen wieder aufgenommen. Gefunden wurde der Vermisste bislang nicht (Stand: 27.11.2021/14:45 Uhr)

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning


Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning


Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: