Connect with us
Bild

Meppen

Haren – Tödlicher Verkehrsunfall auf A31

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Haren . Gestern gegen 22:00 Uhr kam es auf der A31 in Haren zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödliche verletzt wurde.

Ein 69-jähriger Gelsenkirchener befuhr die A31 von Meppen in Richtung Haren. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in Höhe der Ausfahrt Wesuwe mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst ca. 100 bis 150 Meter durch den Straßengraben. Am Ende des Grabens wurde er über die Abfahrt geschleudert.

Der Pkw kam auf der Seite auf einem Grünstreifen zum Stillstand. Der Fahrer konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Weil beim Notruf der genaue Unfallort nicht bekannt gewesen ist, sind neben dem Rettungsdienst die Feuerwehren aus Meppen, Schöninghsdorf und Haren alarmiert worden.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen