Connect with us

Meppen

Haren – Werkhof führt Gehölzpflege und Schnittarbeiten durch

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Die Entfernung von Totholz und überhängenden Ästen ist derzeit Aufgabe des Harener Werkhofes. (Foto Stadt Haren (Ems))

Haren (Ems). Im Dezember bis zum kommenden Februar werden im gesamten Stadtgebiet Schnittarbeiten an Bäumen und Gehölzstreifen vorgenommen. Hierzu zählen Regenerationsmaßnahmen, aber auch der Rückschnitt überhängender Äste und das Entfernen von Totholz.

In einigen Fällen müssen Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernt werden, z.B. bei Krankheitsbefall oder Sturmschäden. Weitreichende Rückschnittmaßnahmen werden ebenfalls im Areal rund um das Wellenfreibad durchgeführt, um das Areal für den zukünftigen Bau des neuen Hallenbades vorzubereiten. Ebenfalls vorbereitet wird das Baufeld für den Kita-Neubau in Emmeln. Dort müssen einige Bäume für das Bauvorhaben weichen. Weiterhin sind im Schulwäldchen etliche Nadelgehölze abgestorben.

Durchgeführt werden die Arbeiten vom städtischen Werkhof, beauftragten Firmen oder auch vom Bodenkulturzweckverband Meppen. Die Maßnahmen sind mit dem Landkreis Emsland als Unterer Naturschutzbehörde abgestimmt.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen