Connect with us
Bild

Meppen

Haselünne – Einbrecher ermittelt

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Haselünne (ots) – Die Polizei hat einen Einbrecher ermittelt, der im Mai dieses Jahres gemeinsam mit einem Komplizen in ein Wohnhaus an der Ahornstraße eingebrochen ist. Während der Tat wurden die Einbrecher von der Hausbesitzerin erwischt. Sie versuchten die Frau zu schlagen und flüchteten.

Bei den Ermittlungen der Polizei erhärtete sich ein Tatverdacht gegen einen 37-jährigen Mann aus Haselünne. Das Amtsgericht Osnabrück erließ deshalb einen Dursuchungsbeschluss. Ermittler der Polizei aus Lingen, Meppen und Haselünne durchsuchten die Wohnung des Mannes. Dabei wurden sie von einem Diensthundeführer unterstützt. In der Wohnung des 37-Jährigen fanden sie die Beute aus dem Einbruch in der Ahonrstraße und weitere Beweismittel, sowie Gegenstände, die aus anderen Einbrüchen stammen könnten.

Der 37-Jährige macht bislang keine Angaben zu den Taten und seinen Komplizen. Weil die Staatsanwaltschaft Osnabrück keinen Haftbefehl beantragt hat, wurde der Mann wieder entlassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen