Connect with us

Papenburg

Heede – Audi auf A31 in Brand geraten

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto

Heede (ots). Am Donnerstagabend wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz an der A31 bei Heede alarmiert. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es während der Fahrt gegen 21.40 Uhr zu einem Brand im Motorraum eines Audi Q7.

Der Fahrer konnte das Auto noch rechtzeitig auf dem Standstreifen abstellen. Er und sein Beifahrer blieben unverletzt. Kurz darauf geriet der Pkw in Vollbrand. Die Feuerwehren aus Dersum und Heede waren mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften vor Ort.

Die Autobahn war für mehrere Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Facebook Notice for EU! You need to login to view and post FB Comments!

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: