Connect with us

Papenburg

Heede – Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Unfall

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Ein 59-jähriger Mann aus Heede ist später im Krankenhaus an den Unfallfolgen verstorben (Symbolfoto: Matthias Brüning)

Heede (ots). Am späten Montagnachmittag ist es an Straße „Auf der Marsch“ zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 59-jähriger Mann aus Heede ist später im Krankenhaus an den Unfallfolgen verstorben.

Er war gegen 17.20 Uhr mit seinem Peugeot in Richtung B401 unterwegs. In Höhe der Straße Holteweg übersah er einen vor ihm links abbiegenden sogenannten Leichtkraft-Pkw und fuhr auf. Sowohl der 59-jährige Unfallverursacher, als auch der 16-jährige Fahrer des zweiten Pkw, wurden schwer verletzt. Der ältere der beiden Beteiligten verstarb später im Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: