Connect with us

Papenburg

Heede – „Kabelbindervorfall“ frei erfunden

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Heede (ots). Am 19. Juni soll es in Heede an der Straße Am Hassel zu einem Zwischenfall gekommen sein, bei dem ein bislang unbekannter Mann einem achtjährigen Jungen einen Kabelbinder um den Hals gelegt haben soll (wir berichteten).

Wie sich nun herausstellte, wurde die Tat von dem Kind frei erfunden.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: