Connect with us
Bild

Papenburg

Kanalspülungen in Papenburg

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

In diesem Jahr finden die Kanalspülungen in Obenende und Untenende statt. (Symbolfoto: Fabian Brand)

Papenburg. „Derzeit erfolgen die regelmäßigen Kanalspülungen in der Stadt Papenburg – in diesem Jahr sind stehen das Obenende und das Untenende auf dem Programm“, berichtet Jens Meyer-Kruse aus dem Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Papenburg.

„Im Rahmen der Kanalspülungen werden auch Untersuchungen der Leitungen durchgeführt“. Er ist für die Kanalspülungen in der Fehnstadt zuständig und weist darauf hin, dass es im Zuge dieser Kanalspülungen in Papenburg dazu kommen kann, dass in den anliegenden Haushalten Wasser aus den Leitungen gedrückt wird. „Das liegt in der Regel daran, dass die Hausanschlüsse ohne fachgemäße Entlüftung hergestellt worden sind“, erklärt Meyer-Kruse. Somit lande der Druck, der bei den Spülarbeiten in den Kanalrohren erzeugt werde am Ende auch bei den Haushalten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, die Deckel der Toiletten in den angrenzenden Häusern in dieser Zeit stets geschlossen zu halten. So können größere Probleme vermieden werden“, erklärt Meyer-Kruse weiter. „Wir fahren den Druck bereits so weit runter, dass die Auswirkungen nicht so stark sind. Aber dennoch wird manchmal bei Toiletten oder Spülen das Wasser herausgedrückt“, betont Jens Meyer-Kruse. Gerade bei Toiletten komme es vor, dass es dann auch unangenehm riecht. „Das liegt daran, dass der Geruchsverschluss, der durch das Wasser gebildet wird, herausgedrückt wird. Durch einfaches Betätigen der Spülung wird dieser wiederhergestellt.“ Verhindern könne man das Herausdrücken des Wassers im Zuge der Kanalspülungen nicht, betont Meyer-Kruse. „Es ist leider festzustellen, dass eine fachgerechte Entlüftung der Hausanschlüsse, die beim Hausbau vorgeschrieben ist, fehlt oder mangelhaft ist. Das bedeutet, dass der Luftdruck, der in das Kanalnetz gegeben wird, nicht an der Entlüftung entweichen kann, sondern erst an den Endstücken, wie der Toilette oder der Küchenspüle“, sagt Meyer-Kruse.

Auf der Internetseite der Stadt Papenburg wird zudem auf die Spülarbeiten hingewiesen und auch noch einmal im Detail der Arbeitsablauf erklärt. „Wir nehmen die aktuellen Arbeiten zum Anlass, nun noch einmal auf die Kanalspülungen hinzuweisen“, sagt Meyer-Kruse.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen