Connect with us

Meppen

Kleinstadt-Winterfest geht am 11.01. in die zweite Runde

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Auch die Band Staring Girl aus Hamburg wird zusehen sein. (Foto: Staring Girl)

Meppen. Als winterliches Gegenstück zum Kleinstadtfestival hat sich die Meppener Jugendkulturgruppe Kleinstadtkinder 2019 das Kleinstadt-Winterfest ausgedacht. Mit einem Mix aus alternativem Wintermarkt und viel Livemusik wurde dem Publikum einiges geboten. Für den 11.1.2020 ab 17 Uhr wurde nun die Fortsetzung angesetzt.

„Wir legen besonderen Wert auf die passende Atmosphäre eines richtigen Wintermarktes“, sagt Robert Stricker vom Orga-Team. Rund 30 Jugendliche und junge Erwachsene planen seit geraumer Zeit an dem Event. „Wir haben wieder einiges vorbereitet, es sollte für jeden was dabei sein“, so Stricker, der bereits am Vortag des Winterfestes gemeinsam mit seinen Mitstreitern am JAM aufbauen und vorbereiten wird. So werden am Außengelände des Jugend- und Kulturzentrums zahlreiche Stände liebevoll errichtet, Feuerkörbe aufgestellt und das gesamte Gelände winterlich gestaltet. Außerdem soll es Glühwein, winterliche Cocktails, Waffeln, Grillwürstchen und weitere kulinarische Angebote geben.

Auch musikalisch hat das Kleinstadt-Winterfest wieder einiges zu bieten. Auf einer Außen- und Innenbühne treten vier Künstler und Bands mit einer breiten musikalischen Mischung auf. Mit dabei ist Tim Maahn. Mahn ist Musiker aus Werlte und seit fast zwanzig Jahren im Geschäft. Er spielte bereits mit bekannten Größen wie Roland Grapow (Masterplan), Rolf Brendel (Nena) und der deutschen Country- Legende Hermann Lammers. Seit 2018 ist er auch unter eigenem Namen als Solokünstler unterwegs und erzählt in eingängigen Melodien, mal schnell und lebhaft, mal ruhig und nachdenklich die Geschichten, die er in dieser Zeit erlebt hat.

Seit 2018 ist Tim Maahn unter eigenem Namen als Solokünstler unterwegs. (Foto: Tim Maahn)

Außerdem dabei sind Feenstaub. Mit mystischen Fabelwesen hat das emsländische Duo aber nichts am Hut. Es sind hauptsächlich Geschichten und Gefühle aus dem Leben der Akustik-Band, die sie versuchen, in ihrer Musik widerzuspiegeln. Ihre Inspiration ist das Leben. Die erst vor zwei Jahren gegründete Band hatte sich mit ihren Songs auf regionaler Ebene bereits einen Namen gemacht und erspielten sich einen guten Ruf als Live-Band.

Aus Hamburg kommen Staring Girl. Als die Band 2012 ihr Debutalbum bei K&F Records veröffentlicht hatte, wurde gesagt, dass der Sound schüchtern, in seinem positivsten Sinne, sei. Eine Stimme, die sich nie erhebt, die eher ungelenk als extravagant ist und dabei von einer Band gestützt ist, die so unaufdringlich rumpelnd spielt, dass man beim Hören dennoch in einen packenden Sog gerät. Mittlerweile sind ein paar Jahre vergangen und Bandvorstand Steffen Nibbe ist mit komplett neuer Besetzung unterwegs, die sich zu großen Teilen aus der alten Gisbert zu Knyphausen-Band rekrutiert und besonders live jetzt ordentlich zu flowen weiß.

Mount Winslow aus Paderborn komplettieren das Lineup. Wer von uns wäre nicht einmal gerne dabei, wenn Ben Howard und die jungen, unverbrauchten Coldplay gemeinsam ein Album produzieren und sich auf halber Strecke Mogwai mit ins Boot holen? Passiert ist das leider noch nicht. Aber mit dieser Klangvorstellung ist man schon verdammt nah an dem dran, was Mount Winslow tun. Geprägt von musikalischen Reisen, engen Freundschaften und einer Menge Experimentierfreudigkeit entsteht so eine musikalische Melange, die eigene Akzente setzt, aber auch ihre Einflüsse aus Folk, Indie, Shoegaze und Post-Rock immer wieder durchschimmern lässt.

Mount Winslow spielt frei nach dem Motto: Grenzen sind da, um überschritten zu werden. (Foto: Mount Winslow)

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen