Connect with us

Lingen

Kulturdenkmäler öffnen ihre Türen – Aktionstag am 11. September

Veröffentlicht vor

am

v. l.) Dr. Philipp Scheid, Abteilungsleiter Kultur, Denkmalschützerin Ann-Christin Schmidt und Erster Kreisrat Martin Gerenkamp als zuständiger Dezernent werben für den Tag des offenen Denkmals. (Foto: Landkreis Emsland)

Meppen. „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ lautet das Motto für den bundesweiten Aktionstag, bei dem am Sonntag, 11. September, auch im Landkreis Emsland Denkmäler ihre Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen.

Nach einer verhaltenen Beteiligung in den vergangenen Corona-Jahren gewähren in diesem Jahr wieder zahlreiche Heimathäuser, Kirchen und Mühlen in 15 emsländischen Kommunen Einblicke in ihre Geschichte und laden zur Denkmal-Spurensuche ein.

Wie ein Forensiker, der an einem Tatort mit wissenschaftlichen und technischen Methoden Spuren und Hinweise sammelt, die bei der kriminalistischen Aufklärung von Verbrechen unterstützen, so können Fachleute in Denkmalen wie in wichtigen Zeitzeugen der Geschichte lesen. Ihrer teils jahrhundertealten Originalsubstanz lässt sich mit den richtigen Hilfsmitteln so manches Geheimnis entlocken. Wände, Böden, Decken von historischen Gebäuden aber auch denkmalgeschützte Gärten und Parks stecken voller Informationen, die Auskunft über den Entstehungsprozess und mögliche Veränderungen geben können.

Was passt da besser, als ein Besuch der europaweit einzigen vollständig erhaltenen barocken Jagdsternanlage Schloss Clemenswerth mit Einführung in die Arbeit der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Emsland? Der „Stern des Emslandes“ befindet sich seit 1968 im Besitz der öffentlichen Hand; er wird seither fortlaufend unter denkmalfachlichen Gesichtspunkten gepflegt und gehegt.

Zwischen 12 und 17 Uhr führt Ann-Christin Schmidt in ihre Arbeit als Denkmalschützerin beim Landkreis Emsland ein. An Beispielen vor Ort gewähren der Restaurator Robert Wennemer ab 13 Uhr und die staatlich geprüfte Holztechnikerin Melanie Korte ab 15 Uhr Einblicke in ihre Arbeit. Um Anmeldungen unter der E-Mail-Adresse ann-christin.schmidt@emsland.de wird gebeten.

Zudem werden im Rahmen eines von Dr. Philipp Scheid, Abteilungsleiter Kultur beim Landkreis Emsland, entwickelten Sonderprogramms zum Werk und Wirken des klassizistischen Baumeisters Josef Niehaus Führungen durch die St. Bonifatius-Kirche in Lingen (13 bis 15 Uhr), den Ludmillenhof in Sögel (15 Uhr), die Kirche St. Sixtus in Werlte (16 Uhr) und das Amtshaus Nienhaus in Aschendorf (14 Uhr, max. 10 Teilnehmer, Anmeldung unter philipp.scheid@emsland.de) angeboten.

Der aus Haselünne stammende Architekt Niehaus (1802 – 1864), der in diesem Jahr seinen 220. Geburtstag gefeiert hätte, hat als herzoglicher Bauinspektor der Arenberger nicht nur an diesen Orten, sondern überall im Emsland seine Spuren hinterlassen.

Ebenfalls lohnt der Besuch der Gedenkstätte Esterwegen, die 2011 vom Landkreis Emsland eröffnet wurde. Das ehemalige Konzentrations- und Strafgefangenenlager der Nationalsozialisten wurde nach Kriegsende als britisches Internierungslager genutzt, dann als Haftanstalt für Spruchgerichtsverurteilte, als Durchgangslager für „Sowjetzonenflüchtlinge“ und in den 1960er Jahren von der Bundeswehr. In Führungen um 11 und 15 Uhr erläutert die ehemalige Geschäftsführerin der Stiftung Gedenkstätte Esterwegen, Dr. Andrea Kaltofen, die Geschichte der Einrichtung. Die Gedenkstätte ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Noch zahlreiche weitere Baudenkmäler sind an diesem Tag zu besichtigen, zum Teil unter fachkundiger Führung. Eine vollständige Übersicht aller Standorte und Veranstaltungen im Landkreis Emsland mit näheren Informationen ist unter der Rubrik Kultur auf www.emsland.de und unter www.tag-des-offenen-denkmals zu finden.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 06.10. - 07.10.2022 | Aula Gymnasium Marianum Meppen
    „Robin Hood“ am Gymnasium Marianum – Theater-AG inszeniert Klassiker des Jugendtheaters
    » read more «
  • 06.10.2022 @ 20:00 | Theater Meppen
    Hauptstadt-Jazz am 06.10. mit dem Trio Berlin21 in Meppen
    » read more «
  • 07.10.2022 | Gasthof Hense, Lingen
    Lingen – Firmen-Oktoberfest im großen Festzelt am 07. Oktober in Baccum
    » read more «
  • 08.10.2022 | Gasthof Hense, Lingen
    Lingen – Oktoberfest im großen Festzelt am 08. Oktober in Baccum
    » read more «
  • 13.10.2022 | Schloss Clemenswerth, Sögel
    VHS-Schlossführung: Macht, Pracht und Glaube
    » read more «
  • 15.10.2022 @ 09:00 - 13:00 | Johannes-Gutenberg-Schule, Meppen
    Meppen – Dance for Kids am 15. Oktober
    » read more «
  • 16.10.2022 @ 11:00 - 16:00 | Schloss Clemenswerth
    Sögel – Fotoworkshop am 16.10. auf Schloss Clemenswerth
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 19.11.2022 | Speicherbecken Geeste
    Die SURFN.-Laufchallenge: Harlacher fordert SV-Meppen-Profi zum Duell
    » read more «
  • 27.11.2022 | Theater Meppen
    3. Meppener Weihnachtskonzert im Theater Meppen geplant
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: