Connect with us
Bild

Lingen

Landkreis Emsland finanziert Kita-Erweiterungen und Neueinrichtung

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto

Lingen/Meppen/Papenburg. Umfänglich war der Maßnahmenkatalog, der dem Ausschuss für Jugendhilfe und Sport zur Beschlussfassung vorgelegen hat. Etliche Kindertagesstätten im Kreisgebiet planen Erweiterungen, Sanierungen und Umbauten, von denen aktuell sechs im Ausschuss beraten wurden. Ein Waldkindergarten wird neu eingerichtet. „Insgesamt etwa 906.200 Mio. Euro stellt der Landkreis Emsland für die Umsetzung der Projekte zur Verfügung. Damit wird vor allem der Mehrbedarf an Betreuungsplätzen unterstützt“, betont Landrat Marc-André Burgdorf.

Die Stadt Meppen hat sich dazu entschlossen, das Angebot im Bereich der Kindertagesstätten um einen Waldkindergarten zu bereichern. Dieser soll zum Kita-Jahr 2020/2021 starten. Der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik in Meppen und Umgebung e. V. wird die Trägerschaft für den Waldkindergarten in einer Waldfläche in der Neustadt am Hasenkamp übernehmen. Die Kosten für die Einrichtung belaufen sich auf 85.500 Euro, von denen der Landkreis Emsland 25.650 Euro trägt.

Die kath. Kirchengemeinde St. Gerhard-Majella Fehndorf musste wegen des extrem trockenen Sommers 2018, der den moorigen Boden um die Einrichtung stark absinken ließ, dadurch entstandene Schäden an der Pflasterung beseitigen. Der Außenspielbereich der Kindertagesstätte, der nur sehr eingeschränkt nutzbar war, wurde in Absprache von Kirchengemeinde und Stadt Haren (Ems) grundlegend saniert. Die Kosten für die Sanierungsmaßnahmen betragen rund 129.335 Euro. Zudem mussten im Innenbereich u. a. Sanitäranlagen erneuert und Heizungsarbeiten vorgenommen werden. Die hierbei entstandenen Kosten belaufen sich auf rund 27.636 Euro. Der Landkreis Emsland bezuschusst die Maßnahmen insgesamt mit rund 31.400 Euro.

Die Kindertagesstätte St. Johannes in Haren-Rütenbrock wird sich wegen des steigenden Bedarfs an Betreuungsplätzen vergrößern. Die kath. Kirchengemeinde St. Maximilian Rütenbrock plant in Abstimmung mit der Stadt Haren (Ems) die Kindertagesstätte um eine Krippen- sowie eine Kindergartengruppe und um Nebenräume zu erweitern. Daneben sind Umbaumaßnahmen und die Anschaffung einer Kücheneinrichtung vorgesehen. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf über 1.45 Mio. Euro. Der Landkreis Emsland unterstützt diese mit insgesamt etwa 346.900 Euro.

In der kath. Kindertagesstätte St. Marien in Meppen-Hemsen werden zurzeit zwei altersübergreifende Gruppen betreut. Um der Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren besser nachkommen zu können, haben sich die kath. Kirchengemeinde Unbefl. Empfängnis Mariens Hemsen als Trägerin und die Stadt entschieden, die Kindertagesstätte um eine Krippengruppe mit bis zu 15 Betreuungsplätzen zu erweitern. Die Räumlichkeiten dazu entstehen durch einen Anbau. Das Gesamtinvestitionsvolumen ist mit über 1.03 Mio. Euro veranschlagt. Der Landkreis Emsland schießt 51.000 Euro für die Erweiterung um eine Krippengruppe hinzu. Zusätzlich entstehen neue Nebenräume, Umstrukturierungen im Bestand und Teilsanierungen. Die weiteren Arbeiten unterstützt der Landkreis Emsland mit zusätzlichen rund 130.750 Euro.

Im Jahr 1958 wurde die kath. Kindertagesstätte St. Vincentius in Haselünne als dreigruppige Einrichtung erbaut. Nun plant die kath. Pfarrgemeinde St. Vincentius als Trägerin der Kindertagesstätte in Absprache mit der Stadt Haselünne umfangreiche Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen in mehreren Bauabschnitten. Die Fertigstellung aller Maßnahmen ist bis voraussichtlich August 2021 vorgesehen. Die für das Projekt veranschlagten Kosten belaufen sich auf insgesamt etwa 545.810 Euro. Nach der Richtlinie zur Förderung von Kindertagesstätten erhält die Kita einen Landkreiszuschuss von 110.600 Euro.

Die Gemeinde Lähden (Samtgemeinde Herzlake) als Grundstücks- und Gebäudeeigentümerin hat einen Antrag auf Förderung der Erweiterung der Kindertagesstätte St. Marien Holte-Lastrup um zwei Krippengruppen und weitere bauliche Maßnahmen gestellt. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf etwa 1,11 Mio. Hinzu kommen die Erweiterung um Nebenräume, weitere bauliche Veränderungen sowie eine neue Küche. Insgesamt ergeben sich damit Zuwendungen durch den Landkreis von rund 194.200 Euro.

Die ev.-luth. Trinitatis-Kirchengemeinde Lingen (Ems) plant in Abstimmung mit der Stadt Lingen (Ems), die Kindertagesstätte Trinitatis in der Kuckuckstraße in Lingen zu sanieren. Die Maßnahmen sind in zwei Abschnitte unterteilt worden, wovon der erste 2020 umgesetzt werden soll. Die Gesamtkosten betragen hier rund 73.272 Euro. Haushaltsmittel des Landkreises Emsland in Höhe von 14.700 stehen dafür bereit.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen