Connect with us

Lingen

Landkreis Emsland setzt Förderung von Jugendgruppen fort

Avatar

Veröffentlicht vor

am

Landkreis Emsland setzt Förderung von Jugendgruppen und -verbänden fort ( Symbolfoto: Matthias Brüning )

Meppen – Viele Jugendverbände, Jugendgruppen und Kirchengemeinden haben bereits mit den Planungen ihrer Angebote für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr begonnen. „Die überwiegend ehrenamtlich Aktiven sind mit großem Engagement dabei, um für die Kinder und Jugendlichen nach einer mittlerweile langen Zeit der sozialen Einschränkungen ein wichtiges Angebot an gesellschaftlichen Aktivitäten zu schaffen. Die geltenden Beschränkungen und die Ungewissheit, ob in diesem Jahr Jugendzeltlager oder andere Aktivitäten in der Jugendarbeit möglich sind, stellt sie erneut vor große Herausforderungen“, betont Landrat Marc-André Burgdorf. Er macht deutlich, dass der Landkreis Emsland daher zu diesem frühen Zeitpunkt beschlossen hat, wie bereits 2020 alternative Freizeitangebote mitzufinanzieren.

Demnach möchte der Landkreis Emsland wie im vergangenen Jahr Jugendfreizeitmaßnahmen ohne Übernachtung bezuschussen. Zusätzlich, und das ist neu, können neben mehrtägigen auch eintägige Freizeitangebote gefördert werden. „Jugendverbände und Jugendgruppen können damit schon jetzt planen und haben einen Überblick über die Finanzierbarkeit ihrer Maßnahmen. Möglicherweise geben wir damit auch den einen oder anderen Impuls für entsprechende Ideen und Überlegungen, denn im vergangenen Jahr sind die Mittel kaum abgerufen worden“, führt Burgdorf aus.

Antragsberechtigt sind Jugendgruppen, Jugendgemeinschaften und Jugendinitiativen nach den geltenden Richtlinien zur Förderung von Jugendgruppen und anerkannten Jugendgemeinschaften im Landkreis Emsland. Förderfähig sind ausschließlich Sachkosten. Die Förderung ist auf ein Drittel der Gesamtausgaben begrenzt. Die tatsächlichen Kosten müssen dabei nachgewiesen werden.

Ebenfalls neu ist, dass die Förderung nicht nur für Angebote in den Sommerferien gilt, sondern für das gesamte laufende Jahr. „Einige Maßnahmen werden voraussichtlich bereits in den Osterferien durchgeführt“, sagt Burgdorf.

Die verfügbaren Haushaltsmittel für Jugendwanderungen, -fahrten und -lager belaufen sich auf 255.000 Euro. Im Jahr 2019 wurden für diese Summe rund 190 Freizeitmaßnahmen vom Landkreis Emsland gefördert. In 2020 waren coronabedingt zahlreiche Angebote ausgefallen. Für 33 Projekte waren Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 12.000 Euro beantragt worden.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: