Connect with us

Meppen

Lathen – Täter wollten Geldautomaten sprengen

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb zunächst ergebnislos (Symbolfoto: Matthias Brüning)

Lathen (ots). Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in die Combi-Filiale an der Großen Straße in Lathen eingedrungen. Sie brachen gegen 2.20 Uhr die Eingangsschiebetür auf und hatten es in der Folge offenbar auf den dort aufgestellten Geldautomaten abgesehen.

Sie hebelten dessen obere Monitoreinheit auf und ließen nur wenige Sekunden später von ihrem Vorhaben ab. Die Männer konnten anschließend unerkannt entkommen. Eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb zunächst ergebnislos. Im Rahmen einer vor Ort durchgeführten Spurensicherung wurden zunächst keine Hinweise auf mögliche Sprengmittel gefunden. Hinweise zu den Flüchtigen nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer (05932)72100 entgegen.

Bereits drei Tage zuvor kam es zu einem ähnlichen Vorfall in Aschendorf (wir berichteten)

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: