Connect with us

Papenburg

Lehe – Flugzeugbordrakete gesprengt

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Die Sprengung verursachte einen großen Krater im Erdreich (Foto: Matthias Brüning)

Lehe. Am Mittwochmittag ist eine englische Flugzeugbordrakete an einem Waldrand nahe des Küstenkanals gesprengt worden. Eine Entschärfung war nicht mehr möglich.

Das Relikt aus dem 2.Weltkrieg war einen Tag zuvor bei Waldarbeiten gefunden worden (wir berichteten). Für die Sprengung musste der Verkehr auf der nahelegenen Bundesstraße 70, der Schiffsbetrieb auf dem Küstenkanal und der Bahnverkehr vorübergehend gestoppt werden.

Die Polizei sperrte den Verkehr auf der B70 (Foto: Matthias Brüning)

Bei dem Fund am Vortag handelte es sich um eine 30kg schwere englische Flugzeugbordrakete vom Typ SAP 60 mit rund 6kg Sprengstoff. Laut Bürgermeister Johann Mardink (Gemeinde Lehe) wird die Rakete mit hoher Wahrscheinlichkeit am 16. April 1945, kurz vor Kriegsende, abgefeuert worden sein, als es in diesem Bereich schwere Kampfhandlungen gab. Die Sprengung nach fast 76 Jahren verlief ohne besondere Vorkommnisse, wie im folgenden Video zu sehen ist.


Die Sprengung verursachte einen etwa zwei Meter tiefen Krater mit einem Durchmesser von etwa drei Metern.

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning


Foto: Matthias Brüning

Was in den letzten Kriegstagen 1945 in Dörpen/Lehe los war zeigt ein Video:

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen