Connect with us
Bild

Lingen

Lingen – Anonyme Erpresser fordern Bitcoin-Überweisungen

Avatar

Veröffentlicht vor

am

Lingen. In den vergangenen Tagen sind im Emsland zwei anonyme Erpresserschreiben aufgetaucht. Die bislang unbekannten Urheber forderten darin von einer Rechtsanwaltskanzlei und einem Architekturbüro die Überweisung eines größeren Bitcoin-Betrages (Kryptowährung).

Andernfalls würden in ihren Firmengebäuden Bomben mit Tetryl (Nitroverbindung) detonieren. Vor einigen Monaten ist es bundesweit bereits zu einer Häufung vergleichbarer Schreiben gekommen. Das LKA Niedersachsen geht davon aus, dass sich die damalige Serie in den aktuellen Fällen fortsetzt.

Eine tatsächliche Bedrohungslage durch die Schreiben wird von dort aus nicht gesehen. Betroffene werden dringend aufgefordert, keine Überweisungen vorzunehmen und sich bei Eingang solcher Schreiben mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen